Weihnachtsmarkt am 3. Advent

Burggelände und Fussgängerzone in Weihnachtsstimmung

Die IG Lebendiges Brüggen veranstaltet ihren Weihnachtsmarkt am 3. Adventwochenende vom 16-17.12.2017. Burggelände und Fussgängerzone werden mit vielen Ständen bestückt. Direkt um die Burg herum, werden die Stände und Buden der Kunsthandwerker und Anbieter von weihnachtlichen Artikeln platziert. Neben Glühwein, traditionellen Weihnachtsliedern und dem Nikolaus gibt es an den beiden Sonntagen jeweils nachmittags die passende Weihnachtsmusik.

Abwechslungsreiches Programm

Der Markt wird jeweils am Samstag- und Sonntagvormittag um 11.00 Uhr eröffnet. Am Samstagnachmittag von 15.00 bis 18.00 Uhr werden im Marktgelände Weihnachtslieder gespielt. Am Sonntagnachmittag zieht eine Blaskapellen mit Weihnachtsliedern durch den Ort. Als Höhepunkt wird der Musikverein Brüggen bei Einbruch der Dunkelheit das traditionelle Turmblasen vom Burgturm wieder durchführen. Am Sonntag wird ab 15.00 Uhr der Weihnachtsmann im Marktgelände erwartet, um Kinder zu beschenken. Natürlich haben an diesem Wochenende auch die Brüggener Geschäfte geöffnet und ergänzen mit ihrem vielfältigen Warenangebot das Weihnachts-Shopping in Brüggen.

Vorfreude aufs Fest in Brüggen

Wim Sniekers, 1. Vorsitzender der IG Lebendiges Brüggen, freut sich auf einen besinnlichen Jahresausklang: „In Brüggen finden unsere Gäste Entspannung und Unterhaltung. Das soll etwas Vorfreude auf die Weihnachtszeit vermitteln.“


Weitere Auskünfte:

Berthold Lüning
Roland Gerhards
Marktorganisator Pressesprecher
Tel-Nr. 0176/20622758 Tel-Nr: 0172/6830384